Maibaum fürs Unterwolsdorf... ... und für Königin Maria

Maibaum-maipaar-2018-alt-wolsdorf.png

Jetzt hat auch das Unterwolsdorf seinen Maibaum. Der Lange misst 21 Meter und wurde von den Alt-Wolsdorfer Junggesellen an der Hubertuskapelle platziert. Oben ein Bild vom Hinaufziehen des geschmückten Ungetümes, jedes Jahr aufs Neue ein Lackmustest für den Zusammenhalt der Seilschaft.

In der anschließenden Mailehenersteigerung hinterließ der Vorsitzende Jonas Krämer mit 10.188 Maimark das höchste Gebot des Nachmittages und ersteigerte seine Freundin Maria Bolz. Damit heißt das Maikönigspaar Maria I. und Jonas I. Krämers Nachfolger im Amt des "Rötzjesvadders" wurde Sebastian Gerd Thom. Um das Wohlergehen der Beteiligten kümmert sich Vorstandsmitglied Johannes Gieraths als Maidoktor.

Der Verein zog mit wehenden Fahnen und zum klingendem Spiel der Bumskapelle bei der frisch gebackenen Maikönigin auf, um ihr sogleich den Majestäten-Baum zu stellen, der nur einige Zentimeter kürzer geraten ist als die beschriebene Veedelsbirke.

Die Mai-Party der Junggesellen im Wirtshaus zur Sieg mit den hochoffiziellen Krönungsfeierlichkeiten läuft am 30. April, 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
www.jgv-altwolsdorf.de


23. April 2018 - 22:17 von Bernd -

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Email addresses will be obfuscated in the page source to reduce the chances of being harvested by spammers.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <div> <p> <br> <img> <span> <h1> <h2> <h3> <strong>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Images can be added to this post.
  • Textual smileys will be replaced with graphical ones.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen