Neuigkeiten vom Junggesellenverein und Männerreih Rosenhügel Siegburg Wolsdorf

Maibäume stehen in Wolsdorf - beim JGV Rosenhügel setzten auch die Frauen Bäume

In Wolsdorf ist es seit Jahren Tradition: Da beide Wolsdorfer Junggesellenvereine am 30. April auf ihren Maibällen feiern, werden bereits am Samstag zuvor die Maibäume gestellt. So geschehen am 23.04.2016. Der Junggesellenverein & Männerreih Rosenhügel traf sich am Mittag in der Stammkneipe Warsteiner Eck.
Von dort aus ging es in den Wald. Gar nicht so leicht viel dann die Auswahl der schönsten Bäume. Krumm darf er nicht sein, eine schöne Krone muss er haben und natürlich bis in den Himmel reichen. Nach langem hin und her waren dann ein paar Prachtexemplare ausgemacht. Mit einem Schlepper ging es dann zum Rosenhügel, wo mit aller Manneskraft der Vereinsbaum hochgehievt wurde. Geschmückt mit bunten Bändern ist er von weitem zu sehen und wird auch in etwa einem Monat über den hunderten Gästen der Wolsdorfer Kirmes thronen.
Nach einer Stärkung ging es weiter zur zukünftige Maikönigin Fatma Tarhan. Klar, dass ihr zukünftiger König Daniel Bömer sich eine wunderschöne Birke für Fatma ausgesucht hat. Nachdem auch dieser Baum aufgestellt war, präsentierte Daniel stolz sein selbstgemachtes Herz für Fatma.
Aber auch Fatma hatte eine Überraschung für Daniel. Denn alle vier Jahre im Schaltjahr sind die Frauen dran einen Maibaum zustellen – so will es die Tradition. Daniels Baum, den er von seiner zukünftigen Maikönigin gestellt bekommen hat, thront nun ebenfalls über den Wolsdorfer Straßen.

Zur Bildergalerie "Maibaumstellen"


24. April 2016 - 12:09 von Bernd -

JGV Rosenhügel beim Maifest in Niederkassel - Vermisstenfall als bitterer Beigeschmack

Am Sa. 16. April besuchte der der JGV Rosenhügel im Jahr 2016 sein erstes Maifest. Vom Rathausplatz in Niederkassel ging es mit über 30 Vereinen durch Niederkassel. Die zweite Station wurde unverhofft eine Tankstelle, als starker Regen einsetzte. Die Teilnehmer nahmen es gelassen und verbreiteten Stimmung unter dem Wellblechdach. Am frühen Nachmittag kamen die Teilnehmer an der Festhalle im Jackelino Kinderland an. Dort war beste Stimmung im Saale, vor allem als unter vielen Hundert Augen das Maipaar Angelique und Eike gekrönt wurden. Im Anschluss hatten die vielen Verein Gelegenheit zu gratulieren, unterbrochen von auftritten der kölschen Bands Milijö und Querbeat.

Es war ein gelungenes Fest mit großem Zuspruch. Großer Wehrmutstropfen ist allerdings ein Vermisstenfall, der am Sonntag Mittag bekannt wurde. Der 20-jährige Marius B. vom JGV Küdinghoven verschwand gegen 22 Uhr vom Maifest in Niederkassel. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen mehr von ihm. Weder Polizeihundertschaften, Polizeihubschrauber, hunderte von privaten Helfern mit Fahrrädern, Rollern, Motorrädern und Pferden noch Mantrailer Hundestaffeln konnten ihn im Rahmen zahlreicher Suchmaßnahmen ausfindig machen.

Zur Bildergalerie "Maifest Niederkassel"


22. April 2016 - 22:22 von Bernd -

15. Pokerturnier des JGV Rosenhügel

Spannend ging es wieder am vergangenen Wochenende im Warsteiner Eck zu. 17 Teilnehmer waren angetreten um sich auf dem seit 2009 existierenden Pokal zu verewigen. An drei Tischen ging es los bis nach und nach der ein um andere aus dem Spiel flog. Die letzten 8 kämpften hart um jeden Topf. Letzlich konnten sich drei Sieger nach knapp fünf Stunden aufs Podest stellen. Dritte wurde Michaela, zweiter Gastspieler Jens und Sieger zum ersten Mal Bernd. Ein paar Bilder vom Turnier finden sich wie immer in der Galerie wieder.

Zur Bildergalerie "Poker Fruehjahr"


16. April 2016 - 0:21 von Bernd -

Großes Fest anlässlich 50 Jahre IGWO - Abstimmen für Zuschuss der KSK

Igwo-wir-fuer-uns

Wir haben die Chance, von der KSK Köln im Rahmen des Vereinswettbewerbs „Wir für die Region“ bis zu 3.000 € für unser Stadtteilfest am Samstag, 17.09.2016 zu erhalten.
Bitte stimmt hier für uns ab, damit wir an diesem Tag mit einem tollen Programm nicht nur das 50jährige Bestehen der IGWo sondern vielmehr den Zusammenhalt, die
Vereinsvielfalt und einfach das „Wir“ schlechthin in Wolsdorf feiern können!

Die Abstimmung geht ganz schnell und unkompliziert und
ohne „Nebenwirkungen“ unter www.wir-fuer-rhein-sieg.de

–einfach Interessengemeinschaft unter Suche eingeben


5. April 2016 - 21:11 von Bernd -

Stadt-Putz-Tag in Wolsdorf - Saubere Sache

Unter Federführung der Interessengemeinschaft der Wolsdorfer Vereine nahm der Stadtteil Wolsdorf auch 2016 wieder am Siegburger Stadt-Putz-Tag teil. Mit dabei waren viele Kinder der Wolsdorfer Grundschule und des Kinderheim Pauline von Mallinckrodt. Auch der JGV Rosenhügel, die Siegburger Ehrengarde und der JGV Alt Wolsdorf beteiligten sich. Mit einer großen und gut ausgerüsteten Truppe der Jugendfeuerwehr wurden die knapp zehn Gruppen vervollständigt, die von der Zeithstrasse bis zur Wahnbachtalstrasse für Sauberkeit sorgten. Nach 1 - 2 Stunden kehrten die Gruppen zurück mit gefüllten Müllbeuteln. Kuriose Funde gab es eine Menge. Unglaublich das Computergehäuse, Gehwegplatten, Kabel u.v.m. einfach am Wegesrand entsorgt werden. Am Schluss gab es ein Abschlussfest auf dem Schulhof. Für die kleinen Helfer gab es Pizza vom Wirtshaus zur Sieg und für die großen Helfer Gulaschsuppe vom Kinderheim. Obendrein durften sich die Kinder an Limonade und Gummibärchen erfreuen. Eine Gelungene Aktion die sicher zum 15. Mal im Jahr 2017 stattfinden wird.

Zur Bildergalerie "Stadt-Putz-Tag"


15. März 2016 - 22:32 von Bernd -